Werderkeramik
hat einen gute Ton


  • IMG-20200623-WA0004
  • IMG-20200623-WA0005
  • IMG-20200623-WA0000
  • IMG-20200623-WA0001
  • IMG-20200623-WA0008
  • IMG-20200623-WA0002
  • IMG-20200623-WA0006
  • IMG-20200623-WA0003
  • mohn

Unser Blog 

  

2022-04-06

Herz und Gesicht für Glindow

Die Stadt Werder trug ein Projekt an uns heran - es sollte eine Herzensangelegenheit werden

Welch schöne Überschrift in großen Lettern, die Herr Henry Klix,der Pressesprecher der Stadt Werder, für unser erstes großs Projekt gefunden hat.

Es war eine aufregende und spannende Zeit für Werderkeramik und der eigene Anspruch ein verlässlicher Partner zu sein, hoch. Unsere schöne Heimatstadt Werder, vertreten durch Herrn Stefan Marten, Sachgebietsleitung Marketing, trug diesen Wunsch an uns heran. Es sollten die 17 Jahre alten Fliesenwappen von Werder und Glindow auf der einen Seite und auf der anderen Seite das Markenzeichen von Glindow, die Darstellung der Kirschblüte am Ziegelportal im Kreisverkehr Glindow Ortseingang erneuert werden.

 20220406_100107.jpg
Karsten nahm die Herausforderung, das entgegengebrachte Vertrauen sowie die geschickte handwerkliche Rekonstruktion mit Spielraum für Neues gerne an. So holte er sich unseren ortsansässigen Maler und Grafiker Wilfried Mix mit ins Boot und schipperte gedanklich mit ihm zu neuen Ufern. Vorlagen gab es leider keine mehr.
Wilfried zeichnete uns eine Vorlage, in der er zu den Ästen, Blüten und Kirschen noch die Ziegelei und Kirche von Glindow hinzufügte.

Karsten Radke, Wilfried Mix 1.jpg
Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und empfängt nun als Willkommensgruß, alle, die diesen Kreisverkehr tangieren und lädt ein, eine kleine Extrarunde zu drehen.00002.jpg

Unsere Bürgermeisterin, Frau Manuela Saß und auch der Ortsvorsteher Herr Siegmar Wilhelm, ließen es  sich nicht nehmen, eine Rede zur Einweihung und Enthüllung zu unseren Ehren und zum Thema “Heimatliebe” , “einheimisches Material” und “Ortsgeschichte” zu halten.

0001.jpg

Selbst wenn man den Ton versteht in all seinen verschiedene Eigenschaften und Zuständen und vor allem als Geschenk der Erde, macht er nicht immer das, was man ihm zutraut. Oft musste sich Karsten selbst Mut zusprechen und zu sich sagen “ich gewinne” bis der Schaffensprozess beendet war und der eine oder andere Rückschlag verwunden. Aber seine Ausdauer und der Ehrgeiz führten ihn schließlich zum Sieg über das Material. Und so krönt diesen Kreisverkehr seit dem 06.04.2022 eine Herzensangelegenheit und das Gesicht von Glindow.

0004.jpg
“Wer über sich hinauswachsen will, muss fest verwurzelt sein” Anonymus

0003.jpg

Admin - 19:57:18 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.






 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram